Anti-Exploit Für Unternehmen

Schützt anfällige Programme durch eine innovative Technologie zur Exploit-Abwehr vor Zero-Day-Angriffen.

Jetzt kaufen Vertriebskontakt
Continue to next section

Genutzt von

Vermeer uses Malwarebytes Dole uses Malwarebytes Samsung uses Malwarebytes

Anti-Exploit im Einsatz

Erfahren Sie, wie Malwarebytes Anti-Exploit for Business mehrere Ebenen von innovativen Technologien einsetzt, um Sie in beiden Phasen eines Exploit-Angriffs zu schützen.

Vorteile

Malwarebytes protects with four layers

Schützt auf vier Ebenen

Vier Ebenen wirken zusammen, um Exploits sofort zu blockieren. In der ersten Phase des Angriffs blockiert Anti-Exploit die Shellcode-Ausführung. In der zweiten Phase werden Speicheraufrufe, Sandkastenausbrüche und Speicherausgleichsumgehungen verhindert.

Malwarebytes saves bandwidth, resources

Spart Bandbreite und Ressourcen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Endpunktsicherheitsprogrammen stützt sich Malwarebytes Anti-Exploit for Business auf keine Signaturdatenbank. Dadurch entfällt das Erfordernis häufiger Aktualisierungen und die Netzwerkbandbreite wird geschont. Durch den geringen Platzbedarf von nur 3 MB und den schlanken Client wird die Auslastung der Systemressourcen weiter minimiert.

Malwarebytes conserves CPU cycles

Schont die CPU

Malwarebytes Anti-Exploit for Business verschwendet keine wertvollen CPU-Zyklen durch den Einsatz virtueller Computer. Damit ist es die perfekte Lösung für ältere Hardware und Betriebssysteme wie Microsoft XP, die nicht mehr mit Sicherheitsaktualisierungen unterstützt werden.

Malwarebytes is hands free, maintenance free

Geringer Arbeitsaufwand, wartungsfrei

Unsere fortschrittliche Technologie stützt sich nicht auf weiße/schwarze Listen oder Sandkästen. Dadurch muss die IT-Abteilung weit weniger Verwaltungsaufgaben ausführen als bei herkömmlichen Endpunktsicherheitsprogrammen. Bei Malwarebytes Anti-Exploit for Business sind außerdem nur minimale oder keine Endnutzereingriffe erforderlich.

Merkmale von Anti-Exploit for Business

  • Schützt vor Programmumgehungen
  • Schutz vor Speicheraufrufen
  • Management Console
  • Anwendungshärtung
  • Keine Signaturen, Sandkästen oder virtuellen Computer
  • Kompatibilität mit anderen Antivirenprogrammen

Geschützte Programme

Browser/Komponenten

  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Internet Explorer
  • Opera
  • Java
  • Adobe Reader
  • Flash
  • Shockwave
  • Alle weiteren Add-ons, die im Browser-Prozess ausgeführt werden

Anwendungen

  • Windows Media Player (wmplayer, wmplayer2)
  • QuickTime
  • VLC Player
  • Adobe Acrobat Reader
  • Microsoft Word
  • Microsoft Excel
  • Adobe Acrobat Pro
  • Foxit Reader
Icons of protected programs (Flash, Adobe Reader, Microsoft Excel, Microsoft Word, Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer, Silverlight, and Java)

Technische Spezifikationen

Anti-Exploit for Business More

Version
klicken Sie hier um den vollständigen Freigabeverlauf für Unternehmensprodukte anzuzeigen.

Verfügbare Sprachen
Englisch

Hardwareanforderungen
CPU: 800 MHz CPU oder mehr
RAM: 1024 MB (512 MB oder mehr empfohlen)
Speicherplatz 10 MB
Bildschirmauflösung: Min. 800x600 Bildschirmauflösung

Unterstützte Betriebssysteme
Windows 10® (32 Bit, 64 Bit)
Windows 8.1® (32 Bit, 64 Bit)
Windows 8® (32 Bit, 64 Bit)
Windows 7® (32 Bit, 64 Bit)
Windows Vista® (32 Bit, 64 Bit)
Windows XP® (32-bit, 64-bit, ab Service Pack 3)
Windows Server 2008® (32 Bit, 64 Bit)
Windows Server 2008® R2 (32 Bit, 64 Bit)
Windows Small Business Server 2011
Windows Server 2012® (64-bit)
Windows Server 2012® R2 (64-bit)
Windows Server 2016 (64-bit)

Zusätzliche Anforderungen für den verwalteten Modus
Windows Installer 4.0 (nur Windows XP, bereits in anderen Windows-Versionen enthalten)
.NET Framework 3.5 (nur Windows XP)
.NET Framework 4.0 (Windows Vista, Windows 7, Windows 8)

Management Console (Managed Mode Only) More

Version
klicken Sie hier um den vollständigen Freigabeverlauf für Unternehmensprodukte anzuzeigen.

Verfügbare Sprachen
English

Hardwareanforderungen
CPU: 2 GHz (Dual Core 2,6 GHz empfohlen)
RAM: 2 GB (4 GB empfohlen)
Speicherplatz 10 GB (20 GB empfohlen)
Bildschirmauflösung: Min. 1024 x 768
Aktive Internetverbindung für Datenbank- und Produktaktualisierungen sowie die Registrierung

Software
Microsoft ab Internet Explorer 6, Firefox, Chrome oder Opera
.NET Framework 3.5

Unterstützte Betriebssysteme
Windows Server 2016 (64-bit)
Windows Server 2012 R2 (64-bit)
Windows Server 2012 (64-bit)
Windows Small Business Server 2011
Windows Server 2008 (32/64-bit)
Windows Server 2008 R2 (32/64-bit)

Bitte beachten Sie, dass Windows Server, bei denen das Serverkerninstallationsverfahren verwendet wird, ausdrücklich ausgeschlossen sind.

Unterstützte Microsoft SQL Server
SQL Express 2008 (im Lieferumfang enthalten, wird überprüft, Datenbankgröße auf max. 10 GB begrenzt)
SQL Server 2008 (für größere Installationen)
SQL Server 2012
SQL Server 2014
SQL Server 2016

Bitte beachten Sie, dass Windows Server, bei denen das Serverkerninstallationsverfahren verwendet wird, ausdrücklich ausgeschlossen sind.

Sie möchten Internetbedrohungen verhindern?

Erfahren Sie mehr über Malwarebytes Endpoint Security.

Malwarebytes Endpoint Security screenshot

Cyber-Sicherheit, ohne die es nicht geht

Sie möchten über aktuelle Entwicklungen bei der Internetsicherheit auf dem Laufenden sein? Erhalten Sie unseren Newsletter und erfahren Sie, wie Sie Ihren Computer vor Bedrohungen schützen können.

Wählen Sie Ihre Sprache aus.