Anti-Malware Für Unternehmen

Blockiert Zero-Hour-Schadsoftware proaktiv durch den Einsatz einer branchenweit führenden Technologie zur Erkennung und Beseitigung.

Jetzt kaufen Vertriebskontakt
Continue to next section

Trusted by

Vermeer uses Malwarebytes Disney uses Malwarebytes Dole uses Malwarebytes Samsung uses Malwarebytes
Malwarebytes Anti-Malware for Business

SCHUTZ VOR EINER INFEKTION

Malwarebytes Anti-Malware for Business stellt einen schnellen und schlanken Schutz vor Schadsoftware bereit, der Ihre aktuelle Endpunktsicherheitslösung ergänzt. Unser robustes heuristisches Scan-Modul erkennt und beseitigt Zero-Hour-Schadsoftware, die von anderen Sicherheitslösungen übersehen wird. Dies erhöht Ihre Sicherheitslage und schließt Erkennungslücken.

Vorteile

Malwarebytes prevents advanced malware

Stoppt erweiterte Schadsoftware

Erkennt und entfernt bekannte und unbekannte Viren, Trojaner, Würmer, Rootkits, Adware und Spyware in Echtzeit, um die Datensicherheit und Netzwerkintegrität sicherzustellen.

Malwarebytes maximizes IT resources

Maximiert IT-Ressourcen

Über die Management Console können Sie Endpunkte bereitstellen und konfigurieren und Richtlinien nach Nutzergruppen verwalten.

Malwarebytes identifies vulnerable endpoints

Identifiziert anfällige Endpunkte

Die Management Console aggregiert Bedrohungsdaten von verteilten Endpunkten, sodass Sie Sicherheitsrisiken behandeln und minimieren können.

Malwarebytes stops malicious websites

Stoppt bösartige Websites

Verhindert den Zugang zu bekannten bösartigen IP-Adressen, sodass Endnutzer proaktiv vor dem Herunterladen von Schadsoftware, Hacker-Angriffen, Umleitungen auf bösartige Websites und „Malvertising“ geschützt werden.

Merkmale von Anti-Malware for Business

Antischadsoftware und Anti-Spyware

  • Proaktive heuristische Scan-Engine
  • Geringer Platzbedarf auf dem System
  • Blockierung bösartiger Websites
  • Drei Scan-Modi
  • Kompatibilität mit bestehenden Sicherheitslösungen

Management Console

  • Skalierbarkeit auf Unternehmensebene (Tausende von Endpunkten)
  • Push-Installations-Funktion
  • AD-Integration und -Synchronisierung (Active Directory)
  • Simulator für virtuelle Bereitstellungen
  • E-Mail-Benachrichtigungen

Technische Spezifikationen

Dies sind die Mindestanforderungen für einen Computer, auf dem Anti-Malware for Business bereitgestellt wird. Beachten Sie bitte, dass diese Anforderungen keine anderen Funktionen enthalten, für die der Computer verantwortlich ist.

Malwarebytes Anti-Malware For Business More

Version
klicken Sie hier um den vollständigen Freigabeverlauf für Unternehmensprodukte anzuzeigen.

Verfügbare Sprachen
Englisch, Bosnisch, Bulgarisch, Katalanisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Mazedonisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Rumänisch, Russisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Thai, Türkisch, Vietnamesisch.

Software
Microsoft ab Internet Explorer 6, Firefox, Chrome oder Opera

Hardwareanforderungen
256 MB RAM (512 MB oder mehr empfohlen)
800 MHz CPU oder mehr
20 MB freier Festplattenspeicher
Min. 800x600 Bildschirmauflösung
Aktive Internetverbindung zur Lizenzvalidierung und zur Aktualisierung von Bedrohungssignaturen
USB-2.0-Anschluss (optional, je nach Bereitstellungsmethode)

Unterstützte Betriebssysteme
Windows 10 ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows 8.1 ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows 8 ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows 7 ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows Vista ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows XP ® (ab Service Pack 3) ((nur 32 Bit))
Windows Small Business Server 2011
Windows Server 2012 R2 ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows Server 2012 ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows Server 2008 R2 ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows Server 2008 ® (32 Bit, 64 Bit)
Windows Server 2003 ® ((nur 32 Bit))

Bitte beachten Sie, dass Windows Server, bei denen das Serverkerninstallationsverfahren verwendet wird, ausdrücklich ausgeschlossen sind.

Zusätzliche Anforderungen für den verwalteten Modus
Windows Installer 4.0 (nur Windows XP, bereits in anderen Windows-Versionen enthalten)
.NET 3.5 (Windows XP, Windows 8.0/8.1, Windows 10)
.NET Framework 4.0 (Windows Vista, Windows 7, Windows 8)

Management Console (Managed Mode Only) More

Version
klicken Sie hier um den vollständigen Freigabeverlauf für Unternehmensprodukte anzuzeigen.

Verfügbare Sprachen
English

Hardwareanforderungen
CPU: 2 GHz (Dual Core 2,6 GHz empfohlen)
RAM: 2 GB (4 GB empfohlen)
Speicherplatz 10 GB (20 GB empfohlen)
Bildschirmauflösung: Min. 1024 x 768
Aktive Internetverbindung für Datenbank- und Produktaktualisierungen sowie die Registrierung

Software
Microsoft ab Internet Explorer 6, Firefox, Chrome oder Opera
.NET Framework 3.5

Unterstützte Betriebssysteme
Windows Server 2012 R2 (64-bit)
Windows Server 2012 (64-bit)
Windows Small Business Server 2011
Windows Server 2008 (32/64-bit)
Windows Server 2008 R2 (32/64-bit)

Bitte beachten Sie, dass Windows Server, bei denen das Serverkerninstallationsverfahren verwendet wird, ausdrücklich ausgeschlossen sind.

Unterstützte Microsoft SQL Server
SQL Express 2008 (im Lieferumfang enthalten, wird überprüft, Datenbankgröße auf max. 10 GB begrenzt)
SQL Server 2008 (für größere Installationen)
SQL Server 2012
SQL Server 2014

Bitte beachten Sie, dass Windows Server, bei denen das Serverkerninstallationsverfahren verwendet wird, ausdrücklich ausgeschlossen sind.

Sie möchten Internetbedrohungen verhindern?

Erfahren Sie mehr über Malwarebytes Endpoint Security.

Malwarebytes Endpoint Security screenshot

Vertriebskontakt

Einer unserer freundlichen und kompetenten Vertriebs-Ninjas wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wählen Sie Ihre Sprache aus.